Schutzzaun Nr.  497  Am Wasserfall / Am Kalksteinbruch/ Hülsbecker Weg

Land:

Deutschland

Bundesland:

Nordrhein-Westfalen

Kreis:

Mettmann

Material:

Amphibientunnel

Schutz der

Hin- und Rückwanderung


Aktuelle Informationen

Kontakt

2007 bis 2009 gab es "Am Wasserfall" einen Amphibienschutzzaun. Alle Amphibien aus den Eimern und von den Straßen wurden gezählt. Bei der Modernisierung der Verbindungsstraße 2010 wurden drei Amphibientunnel eingerichtet. Deshalb wurde die Amphibienzählung zunächst beendet. Aber die Amphibien laufen auf den Straßen um zum Teich zu gelangen und sie finden nicht immer die Tunneleingänge. 2012 bis 2014 wurden alle Tiere gezählt, die auf den Straßen und in den Gullys gefunden wurden. Ab 2015 wurde uns genehmigt Netze in die Gullys einzusetzen. Um trotzdem eine Übersicht der Amphibien zu bekommen, haben wir versucht alle vorkommenden Tiere, auf den Straßen und in den Amphibiengräben zu zählen. Die Zahlen sind unüberschaubar und sicher zu gering. Seit 2016 zählen wir ausschließlich die von der Straße geretten Tiere. Es werden Helfer gesucht.

regina.karge@gmx.de Telefon 02051/ 84793

 

Fangzaunergebnisse

Eine Angabe in der Form 20,6,23 bedeutet: 20 Männchen, 6 Weibchen, 23 Jungtiere

Art

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

2018

2019

2020

2021

Bergmolch

14

89

0

0

0

9

15

10

49

6

0

0

0

5

0

Teichmolch

15

21

0

0

0

1

7

5

34

0

2

0

1

2

0

Erdkröte

1449

1335

1100

0

0

464

311

332

1335

208

210

107

47

153

87

Grasfrosch

52

196

0

0

0

36

33

18

46

9

9

4

3

13

19

Fadenmolch

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

1

1



Letzte Aktualisierung: 17.09.2021