Schutzzaun Nr.  280  Radweg Lossow-Schlaubehammer am Hammerluch welcher auch durch Autoverkehr genutzt wird

Land:

Deutschland

Bundesland:

Brandenburg

Kreis:

Frankfurt/Oder Stadt

Wanderungsbeginn:

03. März

Länge:

300 m

Material:

Folie

Fangeimer:

30 Stück

Schutz der

Hin- und Rückwanderung


Aktuelle Informationen

Kontakt

Die Betreuung dieses Schutzzaunes wird hauptsächlich durch den Landesbetrieb Forst, Betriebsteil Müllrose sichergestellt. Im Ausnahmefall und bei Bedarf wird dieser durch Freiwillige Helfer und die Fachgruppe Feldherpetologie des NABU KV Frankfurt/Oder unterstützt.

www.nabu-frankfurt-oder.de , brunkow(at)nabu-frankfurt-oder.de

 

Fangzaunergebnisse

Eine Angabe in der Form 20,6,23 bedeutet: 20 Männchen, 6 Weibchen, 23 Jungtiere

Art

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

Erdkröte

458

209

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Teichmolch

33

83

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Kammolch

83

12

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Knoblauchkröte

103

15

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Moorfrosch

73

27

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Teichfrosch

51

19

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Grasfrosch

0

38

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0



Letzte Aktualisierung: 06.03.2017