Schutzzaun Nr.  274  K239 zwischen den Orten Niddatal-Assenheim und Friedberg-Bruchenbrücken

Land:

Deutschland

Bundesland:

Hessen

Kreis:

Wetteraukreis

Länge:

400 m

Material:

Kunststoffnetz

Fangeimer:

20 Stück

Schutz der

Hinwanderung


Aktuelle Informationen

Kontakt

Aufbau am Sonntag, 11.03.2018 ab 10 Uhr Derzeit werden noch dringend Helferinnen und Helfer für die tägliche Kontrolle gesucht. Meldungen bitte an matthias.jockers@gmx.de

NABU Niddatal/Florstadt e.V., Moritz Leps, Wirtsgasse 1, 61194 Niddatal, Telefon (06034) 6119, Telefax (06034) 8449, Email: info@nabu-niddatal.de , Internet: www.nabu-niddatal.de oder Matthias Jockers, Telefon (06031) 7919813, Email: matthias.jockers@gmx.de

 

Fangzaunergebnisse

Eine Angabe in der Form 20,6,23 bedeutet: 20 Männchen, 6 Weibchen, 23 Jungtiere

Art

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

2018

Erdkröte

608

1577

2078

1535

1271

1064

1253

925

627

535

264

334

424

304

169

Teichmolch

0

0

0

2

0

19

3

1

0

4

3

0

0

3

11

Grasfrosch

0

0

0

0

2

1

4

0

2

4

1

2

0

1

0



Letzte Aktualisierung: 16.04.2018